OT Cyber Security – Basiswissen für Betriebspersonal

Zusammenfassung:

Entwickeln Sie ein solides Grundverständnis für Cybersicherheit mit unserem umfassenden, 4-tägigen und praxisnahen OT-Cyber Security Training – Basiswissen für Betriebspersonal. Es ist spezifisch für technisches Personal konzipiert und lässt die Teilnehmer in reale Szenarien eintauchen. Wir vermitteln Ihnen praktische Erfahrungen, die über übliche Formate mit Schwerpunkt auf theoretischem Wissen weit hinausgehen. Durch die Behandlung grundlegender Themen wie Erkennen von Bedrohungen, Reaktion auf Zwischenfälle und Entwurf einer sicheren Architektur entwickeln die Teilnehmer die erforderlichen Fähigkeiten, um operative Technologien kritischer Infrastrukturen vor sich entwickelnden Cyber-Bedrohungen zu schützen. Unser von Experten geleitetes Training legt den Schwerpunkt auf einen proaktiven Ansatz und stattet die Teilnehmer mit den Tools und Techniken aus, die sie benötigen, um die Cyber-Resilienz ihrer Organisation zu verbessern und den ununterbrochenen Betrieb Ihrer wichtigen Systeme zu gewährleisten. 

Teilnehmerkreis 

  • Betriebspersonal 
  • Planungsingenieure 
  • Asset Manager 
  • Netzwerkarchitekten  
  • Junior Sicherheitsexperten 

Voraussetzungen 

  • Grundlegendes Verständnis von Cybersicherheitskonzepten ist für dieses intensive Training unerlässlich. 
  • Teilnehmern ohne Erfahrung im Bereich Cybersicherheit wird empfohlen, zunächst das Training „Einführung in die OT Cyber Security“ oder vergleichbare Einführungstrainings zu besuchen

Lernziele 

  • Grundlagen einer sicheren Systemarchitektur erlernen, Schwerpunkt liegt auf Energiesystemen 
  • Erlernen der Grundlagen zur Identifizierung und Analyse von Cyber-Bedrohungen 
  • Anwendungsorientiert Schwachstellen in einer OT-Umgebung identifizieren, priorisieren und entschärfen 
  • Schlüsselelemente der Reaktion auf Vorfälle verstehen 
  • Kennenlernen der verschiedenen Akteure einer Cybersicherheitsorganisation, ihrer Funktionen und ihres Zusammenspiels 
  • Grundlegende Kenntnis gängiger Cybersicher-heitstools  

Methodik 

  • Aufschlussreiche Vorträge und Diskussionen 
  • Praktische Übungen  
  • Rollenspezifische Analyse von Fallbeispielen 
  • Angriffsszenario via Advanced Persistent Threat (APT) auf eine Modellinfrastruktur 

Inhalt 

  • Sichere Netzwerkarchitektur 
  • Segmentierung des Netzwerks 
  • OT-Protokolle 
  • Netzwerkerfassung und -analysen 
  • Verwaltung von Fernzugriffen  
  • Überblick über OT-Systeme 
  • Design und Stabilisierung sicherer Systeme 
  • Grundsätze der Sicherheit durch Design 
  • Erkennen und Überwachen von Bedrohungen  
  • Planung und Durchführung von Notfallmaßnahmen 

Dauer:

  • 4 Tage

Veranstalter:

DNV Energy Systems Germany GmbH / GridLab

Mittelstr. 7

12529 Schönefeld

Kontakt:

DNV Energy Systems Germany GmbH / GridLab

Tel.: +49 30 600 866 60

E-Mail: gridlab@dnv.com

Die nächsten Termine 

weitere Termine auf Anfrage

Über DNV Energy Systems Germany und GridLab

DNV als Unternehmen mit langer Historie im Bereich Qualitätssicherung und Risikomanagement, bietet Ihnen die Möglichkeit, die Sicherheit und Nachhaltigkeit ihres Geschäfts zu verbessern.

Wir erbringen unabhängige Beratungs- und Ingenieurdienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft: angefangen bei der Strategieberatung, über die Netzplanung sowie die Planung von Erzeugungsanlagen, technische Services für Schaltanlagen und andere Assets bis hin zur Optimierung der Netze und Betriebsführung sowie Trainingsservices.

Das GridLab Training Center ist sowohl im deutschsprachigen Raum, als auch im internationalen Umfeld als Trainings- und Beratungsdienstleister tätig. Wir sind Experten für die Vermittlung von fundiertem Fachwissen im Bereich der Energieversorgung.

Weitere Termine