OT Cyber Security Awareness Training für Technisches Personal

Zusammenfassung:

Das OT Cyber Security Awareness Training für Technisches Personal ist ein spezialisiertes, eintägiges Intensiv-Training. Es zielt darauf ab IT-/OT-Fachleuten, Ingenieuren, Opertoren oder Wartungspersonal grundlegende Kenntnisse im Bereich der OT Cyber Security zu vermitteln.  Es bietet einen strukturierten Einblick in die Welt der Cybersicherheit im Bereich der Betriebstechnologie.

In einer Zeit, in der die Integration von Betriebstechnologie (OT) in IT-Systeme rasant zunimmt, ist es unerlässlich, die Cybersicherheitslandschaft zu verstehen. Dieses Training bietet einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Bedrohungen, potenziellen Angriffen und Cyberrisiken und vermittelt Ihnen das Wissen, um die Systeme zu schützen, die einen sicheren und zuverlässigen Betrieb kritischer Infrastrukturen gewährleisten.

OT = Operative Technologie (Hard- und Software, die eine Änderung durch direkte Überwachung und/oder Kontrolle von physikalischen Geräten, Prozessen und Ereignissen im Unternehmen erkennen oder verursachen)

Zielgruppe

  • IT- / OT-Professionals
  • Ingenieure (auch Planer)
  • Operatoren / Leitstellenmitarbeiter
  • Wartungspersonal

Voraussetzungen

Ein IT- / OT-Hintergrund ist hilfreich. Das Training ist geeignet für Fachleute, die aktiv an der Entwicklung, dem Betrieb oder der Wartung von OT-Systemen beteiligt sind.

Lernziele

Entwicklung eines allgemeinen, tiefgreifenden Verständnisses der Grundsätze der Cybersicherheit mit Schwerpunkt auf Schutzstrategien gegen gängige und neue Bedrohungsszenarien. Sie erhalten einen exklusiven Einblick in die Perspektiven und die Methodiken von Cyber-Angreifern (Hacker). Im Training lernen Sie die Aufgaben und Rollen von Incident Response Teams sowie Recovery Teams kennen.  Sie erleben eine Live-Attacke auf simulierte Infrastrukturkomponenten (OT-Hardware), um vermittelte Schlüsselmaßnahmen zur Schadensbegrenzung anzuwenden.

Methodik

Unsere OT Cyber Security Awareness Training besteht aus drei Hauptkomponenten:

  • ganzheitliches Verständnis von Cyber Bedrohungslagen, Schutzstrategien und Sofortmaßnahmen
  • offensive Methoden der Angreifer (Hacker) kennenlernen und verstehen, um potenzielle Angriffsvektoren zu antizipieren und mögliche Schäden zu minimieren
  • Live-Angriffssimulationen auf simulierte Infrastruktur (OT-Hardware) liefern praktische Einblicke in Schlüsselmaßnahmen und Reaktionen während einer Cyberattacke

Dauer:

1 Tag

Veranstalter:

DNV Energy Systems Germany GmbH / GridLab

Mittelstr. 7

12529 Schönefeld

Kontakt:

DNV Energy Systems Germany GmbH / GridLab

Tel.: +49 30 600 866 60

E-Mail: gridlab@dnv.com

Über DNV Energy Systems Germany und GridLab

DNV als Unternehmen mit langer Historie im Bereich Qualitätssicherung und Risikomanagement, bietet Ihnen die Möglichkeit, die Sicherheit und Nachhaltigkeit ihres Geschäfts zu verbessern.

Wir erbringen unabhängige Beratungs- und Ingenieurdienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft: angefangen bei der Strategieberatung, über die Netzplanung sowie die Planung von Erzeugungsanlagen, technische Services für Schaltanlagen und andere Assets bis hin zur Optimierung der Netze und Betriebsführung sowie Trainingsservices.

Das Trainingszentrum GridLab ist sowohl im deutschsprachigen Raum, als auch im internationalen Umfeld als Trainings- und Beratungsdienstleister tätig. Wir sind Experten für die Vermittlung von fundiertem Fachwissen im Bereich der Energieversorgung.

900,00 

900,00 

Zzgl. 19% MwSt.
Start
März 26, 2024
Ende
März 26, 2024
Zeit
10:00 am - 5:00 pm
Adresse
DNV Energy Systems Germany GmbH - GridLab Training Center, Mittelstraße 7, 12529 Schönefeld   View map

15 vorrätig