Zusammenfassung:

Lernen Sie die Kernkonzepte der Operational Technology (OT) Cybersicherheit kennen. Wir führen Sie ein in die besonderen Herausforderungen bei der Sicherung der Betriebstechnologie. Dieser eintägige Intensivkurs richtet sich an Einsteiger und bietet eine praktische Einführung in die Grundlagen des Schutzes, der Erkennung und der Reaktion auf Cyberangriffe sowie in die möglichen Folgen eines Angriffs auf Betriebsmittel Kritischer Infrastrukturbetreiber.  Gewinnen Sie die Erkenntnisse und Fähigkeiten, um die Cybersicherheit Ihrer Organisation, Ihrer softwarebasierten Nutzerkonten und der kritischen Infrastruktur, die Sie unterstützen, zu verbessern. 

Erleben Sie die Phasen eines Cyberangriffs anhand einer Live-Demonstration an unserem Kraftwerksmodell. 

Dieses Einsteigertraining legt den Grundstein für eine tiefergehende Auseinandersetzung mit der Thematik. Es bietet einen strukturierten Ausgangspunkt für unseren weiteren Cyber Arena Trainings. 

Teilnehmerkreis 

  • Mitarbeiter*innen ohne Vorerfahrung im Bereich Cybersicherheit 
  • Führungskräfte bis zur mittleren Führungsebene 
  • Technisches Personal: Ingenieure, Netzarchitekten, Systembetreiber usw. 
  • Unterstützungspersonal: Humanressourcen, Beschaffungspersonal, Schulungspersonal, Juristen, usw. 

Voraussetzungen 

  • Keine 
  • Hinweis: Basis für Einsteiger und hilfreicher Abholpunkt für alle darauf aufbauenden Cyber Arena Trainings 

Lernziele 

  • die Herausforderungen bei der Sicherung der Energieinfrastruktur verstehen 
  • Verstehen der grundlegenden Konzepte der Cybersicherheit 
  • Kenntnis der Unterschiede zwischen IT- und OT-Cybersicherheitsprinzipien 
  • Grundlegendes Verständnis der Methodik von Cyberangriffen und gängiger Abwehrmaßnahmen 

Methodik 

  • aufschlussreiche Vorträge & Diskussionen 
  • strukturierte Analyse von Fallbeispielen (reale Angriffe) 
  • Demonstration einer Live-Attacke auf ein Kraftwerksmodell

Inhalt 

  • Treiber einer resilienten Cybersicherheit für kritische Infrastrukturen 
  • Konzepte für Cybersicherheit
  • Unterschiede in der IT- und OT- Sicherheit
  • Querschnittlicher Überblick über relevante Cyberangriffe auf kritische Infrastrukturen 
  • Verlauf (Phasen und Taktiken) eines zielgerichteten Cyberangriffes 
  • Demonstration eines Live-Angriffs mit Erläuterung wirksamer Abhilfemaßnahmen zur Verbesserung des Schutzes 

Dauer:

1 Tag

Veranstalter:

DNV Energy Systems Germany GmbH / GridLab

Mittelstr. 7

12529 Schönefeld

Kontakt:

DNV Energy Systems Germany GmbH / GridLab

Tel.: +49 30 600 866 60

E-Mail: gridlab@dnv.com

Über DNV Energy Systems Germany und GridLab

DNV als Unternehmen mit langer Historie im Bereich Qualitätssicherung und Risikomanagement, bietet Ihnen die Möglichkeit, die Sicherheit und Nachhaltigkeit ihres Geschäfts zu verbessern.

Wir erbringen unabhängige Beratungs- und Ingenieurdienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft: angefangen bei der Strategieberatung, über die Netzplanung sowie die Planung von Erzeugungsanlagen, technische Services für Schaltanlagen und andere Assets bis hin zur Optimierung der Netze und Betriebsführung sowie Trainingsservices.

Das GridLab Training Center ist sowohl im deutschsprachigen Raum, als auch im internationalen Umfeld als Trainings- und Beratungsdienstleister tätig. Wir sind Experten für die Vermittlung von fundiertem Fachwissen im Bereich der Energieversorgung bzw. Versorgungssicherheit.

1.200,00 

1.200,00 

Zzgl. 19% MwSt.
Start
November 4, 2024
Ende
November 4, 2024
Zeit
10:00 am - 5:00 pm
Adresse
DNV Energy Systems Germany GmbH - GridLab Training Center, Mittelstraße 7, 12529 Schönefeld   View map

18 vorrätig